Start Ausbildungsziele und Programm

Unser Programm

E-Mail Drucken

Oder: Was Sie aus der Ausbildung machen können.

Wie immer im Leben ist es wichtig, sich Ziele zu stecken. Diese Ziele hängen zum Teil auch von Ihren Voraussetzungen von der Schule ab.

Lesen Sie die folgende Grafik von unten nach oben.

Wichtigste Frage: Haben Sie schon Französisch bis mindestens zur 10. Klasse gehabt?

  • Wenn Sie noch kein Französisch hatten, beginnen Sie im ganz linken Kasten mit Anfänger Spanisch.
  • Ansonsten kommt der mittlere Kasten für Sie in Frage. Die Seminare können Sie in jedem Fall mit belegen.

Unser Tagesklassenprogamm im Überblick

Ihre Wahl

Was möchten/können Sie also erreichen? Das hängt zunächst von Ihren Voraussetzungen ab.

  • Wenn Sie bisher nur Englisch hatten, konzentrieren Sie sich auf Englisch und Spanisch als Anfänger. Diese Aufteilung finden Sie im linken blauen Kasten.
  • Können Sie von zu Hause aus schon Russisch? Dann nehmen Sie vielleicht auch den Russischkurs mit.
  • Hatten Sie schon Französisch bis mindestens Klasse 10? Dann sehen Sie im mittleren Kasten nach: Auf jeden Fall bietet es sich an, Spanisch als dritte Sprache neu zu lernen. Oder sprechen Sie schon Russisch? Vielleicht nehmen Sie dann statt Spanisch lieber Russisch.

Auf jeden Fall haben Sie die Möglichkeit, Ihren Berufsabschluss in 2 oder sogar 3 Sprachen mit den Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer zu machen.

Seminare

Die Seminare, die über die Ausbildungszeit veteilt angeboten werden, bereiten z. T. auf weitere Prüfungen vor. Auf jeden Fall bieten sich diese Zusatzangebote an, um Zertifikate anderer Institutionen wie z. B. ausländischer Handelskammern zu erwerben.

Sprachniveaus

Ganz links sehen Sie eine (ungefähre) Einteilung der erreichten Sprachniveaus. Nach der zweijährigen Korrespondentenausbildung sind Sie also gut auf Niveau B2. Das dritte Jahr mit der Übersetzerausbildung führt bis zur höchsten Stufe C2.

 

Schlagzeilen

Es ist schon erstaunlich, was Sie aus den den zwei/drei Jahren der Ausbildung bei uns machen können. Eine grafische Übersicht über das gesamte Ausbildungsprogramm finden Sie hier.