Aufgabe der Übersetzer im Unternehmensumfeld ist die idiomatisch einwandfreie Übertragung und exakte Formulierung von Wirtschaftstexten in der Zielsprache. Übersetzer leisten Präzisionsarbeit und setzen damit den Fachmann in die Lage, sich über den neuesten Stand von Wirtschaft, Forschung und Technik in aller Welt zu informieren.

Sie sorgen dafür, dass Werbetexte auch in der Zielsprache werbewirksam bleiben, Vertragstexte eindeutig übersetzt werden und fremdsprachliche Texte nichts von ihrer Substanz verlieren.

Übersetzer verfügen über einen guten Bildungsstand. Sie verfügen über einen umfangreichen Wortschatz in der Fremdsprache und haben die Fähigkeit, einen stilreinen, druckreifen deutschen und fremdsprachlichen Text zu schreiben.1

Übersetzer sind im Fremdsprachenbereich Ansprechpartner für das Management bei allen Kontakten, Verhandlungen und Verträgen mit ausländischen Geschäftspartnern des Unternehmens. Vielfach arbeiten sie im Ausland selbstständig.

Oft ist es gar nicht so einfach, die Aufgabengebiete von Übersetzern und Fremdsprachenkorrespondenten in einem Unternehmen zu unterscheiden. Generell tragen Übersetzer mehr Verantwortung und arbeiten selbständiger. Ihre Aufgaben sind komplexer, und sie sind an größeren und schwierigeren Projekten beteiligt.

 

[1] Quelle: DIHK "Staatlich anerkannter Übersetzer"

  • Was macht uns aus?

    Was unterscheidet die Sprachschule Eilert von anderen Schulen: Sind die Lehrer anders oder die Lernenden? Es gibt keine gewöhnlichen Schulfächer, aber gibt es einen Stundenplan? Auf der Seite über den Verlauf der Ausbildung finden Sie Antworten.